Gesund Führen – Achtsamer Umgang mit mir und meinen Mitarbeitenden

Gesund Führen – Achtsamer Umgang mit mir und meinen Mitarbeitenden

Training - Gesundheit
  • Mitarbeitende mit Führungsverantwortung
  • Ganztagstraining
  • maximal 12 Teilnehmende

Stressoren erkennen und entgegentreten

Im Gastgewerbe sind die Belastungen durch Personalmangel und der Zeitdruck erfahrungsgemäß sehr hoch. Beides kann dazu führen, dass Pausen nicht eingehalten, Dienstpläne auch kurzfristig verändert und Überstunden aufgebaut werden. Weitere Stressoren sind die Auswirkungen des Fachkräftemangels, sowie die gestiegenen Anforderungen an die interkulturelle Kompetenz durch stark heterogene Teams.

In diesem Spannungsfeld und neben den originären Führungsaufgaben sowohl die eigene Gesundheit als auch die der Mitarbeitenden im Blick zu behalten, wird für Führungskräfte eine immer größere Herausforderung.

Die Teilnehmenden lernen in diesem Training Stressbelastung bei sich und ihren Mitarbeitenden zu erkennen und damit umzugehen. Sie erarbeiten konkrete Lösungsmöglichkeiten und tauschen Best Practice Ideen aus. Der offene Austausch in der Trainingsgruppe bietet einen großen Mehrwert durch Reflexion und Weiterentwicklung. Die Teilnehmenden gehen gestärkt und angeregt in ihr Unternehmen zurück.

Das Training ist interaktiv gestaltet. Infoblöcke wechseln sich mit Selbstreflexion, Gruppenarbeiten und dem Austausch im Plenum ab. Gemeinsame Pausen bieten Zeit zum Netzwerken und Austauschen.

 

Erfahrungsbericht von HOGALife

Das betriebsübergreifende Training „Gesund führen! – Achtsamer Umgang mit mir und meinen Mitarbeitenden“ wurde im Projekt HOGALife zweimal als Tagestraining für Mitarbeitende mit Personalverantwortung durchgeführt.

Eine Gruppengröße von maximal 12 Teilnehmenden hat sich bewährt. Der Raum sollte groß genug sein, um Bewegung zu ermöglichen und eine angenehme räumliche Atmosphäre bieten.

Die Schwerpunkte waren ...

Selbstfürsorge und Achtsamkeit für meine Mitarbeitenden

  • Arbeitsorganisation und Zeitmanagement: für mich und mein Team
  • Teamklima positiv beeinflussen
  • Physische und psychische Gesundheit stärken
  • Reflexion des eigenen Arbeits- und Führungsverhaltens
Unsere Trainerin war...

Fabia Fendt

Trainerin und Beraterin für das betriebliche Gesundheitsmanagement

www.strukturen-schaffen.de

Download Trainingskonzept

Unsere Teilnehmenden sagen...

„Ich habe verstanden wie wichtig es ist, dass auch ich mir als Führungskraft Ruhephasen schaffe.“

„Sehr angenehme Gruppe mit interessanten Einblicken und Themen.“

„Ich würde gern mehr lernen über die Führungskraft als Ressource.“

Bewertung der Teilnehmenden*

*Bewertet wurde nach dem Schulnotensystem

1,3

Bewertunkriterien waren...

Erfüllung der Erwartungen
Praxisnähe der Inhalte
Kompetenz der Tainingsleitung
Mehrwert für die berufliche Tätigkeit