Was meine Mitarbeitenden wirklich möchten – Bedarfsermittlung ziegerichtet gestalten

Was meine Mitarbeitenden wirklich möchten – Bedarfsermittlung ziegerichtet gestalten

Training - Wertschätzung und Achtsamkeit
  • Mitarbeitende mit Führungsverantwortung
  • Ganztagstraining
  • maximal 15 Teilnehmende

Was erhöht die Motivation Ihrer Mitarbeitenden?

Viele HOGA-Unternehmen versuchen, ihre Mitarbeitenden mit verschiedensten Maßnahmen im Unternehmen zu halten. Gleichzeitig überwiegt immer wieder das Gefühl, nicht gut einschätzen zu können, ob diese Maßnahmen wirklich den Bedarf der Mitarbeitenden treffen. Eine Befragung der Mitarbeitenden zu ihrer Arbeitszufriedenheit kann Auskunft geben. Jedoch bleiben die Antworten in standardisierten Abfragen begrenzt aussagekräftig und nicht alle Mitarbeitenden nehmen teil.

Das Training bietet Personalverantwortlichen die Möglichkeit, zu erkennen, wie ein Gefühl der Wertschätzung bei den Kolleginnen und Kollegen verstärkt werden, welches Verhalten im beruflichen Alltag dazu beitragen kann. Im nächsten Schritt reflektieren die Teilnehmenden verschiedene Ansätze, die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeitenden zu stärken. Darüber hinaus lernen sie die Methode der Arbeit mit „Personas“ kennen. Diese hilft, die Perspektive einzelner Mitarbeitender einzunehmen und ihre Ziele und Bedürfnisse besser einzuschätzen.

Deutlich wird im Workshop, dass es keine Maßnahme gibt, die für alle Mitarbeitenden passt. Die Teilnehmenden haben am Ende jedoch mehrere Ansätze kennen gelernt, die sie gleich am nächsten Tag anwenden können.

Erfahrungsbericht von HOGALife

Das Training „Was meine Mitarbeitenden wirklich möchten – Bedarfsermittlung zielgerichtet gestalten.“ wurde im Projekt HOGALife einmal als Inhouse-Training für Führungskräfte durchgeführt. Grundlage waren die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung innerhalb des Projekts.

Für dieses Training wird ein üblicher Seminarraum benötigt, dessen Größe und die Anzahl Pinnwände richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmenden. Hinzu kommen Flipchart, bunte Malstifte in großer Auswahl, Flipchartmarker und Moderationskarten. Dauer des Workshops: 1 Tag mit maximal 15 Personen. Bei einer inhaltlichen Schwerpunktsetzung kann der Workshop auf 6 Stunden reduziert werden.

 

Die Schwerpunkte waren ...
  • HOGALife Mitarbeiterbefragung
  • Balance: Wohlbefinden am Arbeitsplatz
  • Stufen der Wertschätzung
  • Arbeitsgruppen: Entwicklung von Personas
  • Gallery Walk
  • Review
Unsere Trainerin war...

Gerhild Vollherbst

Moderation und Training
Systemische Team- und Organisationsentwicklung

www.gerhild-vollherbst.de

 

Download Trainingskonzept
Das Training wurde in folgendem Unternehmen durchgeführt

Unsere Teilnehmenden sagen...

„​Die Referentin hat angenehm und ruhig vermittelt – sehr gut!“

„Sehr interessant fand ich das Mitarbei-tergespräch als Werkzeug, um herauszufinden, was meine Angestellten wollen.“

„Ich möchte gerne mehr Typen von Personas kennen lernen und speziell ihre Motivation beleuchten.“

Bewertung der Teilnehmenden*

*Bewertet wurde nach dem Schulnotensystem

1,5

Bewertungskriterien waren...

Erfüllung der Erwartungen
Praxisnähe der Inhalte
Kompetenz der Tainingsleitung
Mehrwert für die berufliche Tätigkeit